Landscape Architecture (Master Course)

Vom 7. bis 10. Juni 2017 findet die internationale Konferenz Digital Landscape Architecture DLA 2017 am Standort Bernburg der Hochschule Anhalt statt. Zum Thema Digitalisierung der Stadt organisiert die Hochschule in Kooperation mit dem European Council of Landscape Architecture Schools ECLAS, dem LE:NOTRE Institute und den Berufsverbänden die 18. Tagung im Kurhaus in Bernburg und den anliegenden Räumen der Hochschule Anhalt. Hier treffen sich Landschaftsarchitekten aus über 30 Ländern, um einen Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu führen.

Das diesjährige Tagungsmotto ist „Responsive Landscapes“. Weitere Themenschwerpunkte sind die Anwendungsbereiche der Landschaftsarchitektur im Bereich Smart Cities, Augmented und Virtual Reality, Geodesign, Mobile Devices, Point Clouds, Algorithmic Landscapes, elektronischen gestützte Beteiligungsplanung sowie der Weg von Drohnen mit hochauflösenden Scannern zu digitalen Karten. Als „Keynote Speaker“ werden Prof. Dr. Carl Steinitz von der Harvard Universität, Bradley Cantrell, ebenfalls Harvard Universität, Prof. Dr. Adrienne Grêt-Regamey, ETH Zürich, und Prof. Dipl.-Ing. Antje Stokman, Hafen City Universität Hamburg in die jeweiligen Themenblöcke einführen. Außerdem sprechen über 70 Referenten aus 18 Ländern, darunter Neuseeland, Australien und den USA.

Die Hochschule Anhalt lädt außerdem am Freitag, dem 9. Juni 2017 zum Dialog zum Thema „Green Cities“ ein. Die englischsprachigen Vorträge werden an diesem Tag synchron ins Deutsche übersetzt. Der Tagung ist am Mittwoch, dem 6. Juni 2017 ein eintägiger Expertenworkshop zum Thema Geodesign vorgeschaltet. Im Foyer des Kurhauses können am Donnerstag und Freitag zusätzlich verschiedene Ausstellungen besucht werden. Den Abschluss der Tagung bietet eine Fachexkursionen am Sonntag, dem 11. Juni 2017 nach Dessau und Wörlitz.

Das detaillierte viertägige Programm können Sie online unter www.digital-la.de abrufen.
Die internationale Veranstaltung wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG, dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt sowie von verschiedenen Firmen finanziell gefördert.

Kontakt:
Prof. Erich Buhmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prof. Einar Kretzler
+49 (0) 3471 355 1159
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

office hours by appointment

Dr. Elke Eckhardt
+ 49 (0) 3471 355 1148
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!